NF-Server.de - Webdesign, Webseite, Webhosting, Nordfriesland, NF

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragsabschluss - Domain

§1. Der Vertrag kommt durch Annahme Ihrer Bestellung zustande.

§2. Bei der Domain entfällt das Rückgaberecht, da diese nach Zahlung ein Jahr gemietet werden.

§3. Die Weiterleitung der Domain können Sie jederzeit im Interface kostenlos selbst anpassen.

§4. Die Rechnung wird bei der Domain mindestens jährlich zusammengefasst und richtet sich nach der Laufzeit.

§5. Für das verlinkte Ziel, sowie deren Inhalt ist allein der Vertragsinhaber verantwortlich.

§6. Wird ein Produkt nicht fristgerecht gekündigt, wird dieses automatisch um die ursprüngliche Laufzeit verlängert, welche bestellt wurde.
Für die Verlängerung gilt der Preis, der bei Vertragsabschluss festgelegt wurde.
Davon ausgenommen sind Sonderangebote. Diese werden zum aktuellen Tagespreis verlängert.
Die Kündigung muss 3 Monate vor Ablauf und Schriftlich (PDF Vordruck) per Post erfolgen.
Alle Vordrucke finden Sie im Kundeninterface.

§7. Ein Providerwechsel zu einem externen Anbieter kostet einmalig 4,95 € (Bearbeitungsgebühr).

§8. NF-Server darf die Domains jederzeit für Wartungsarbeiten und Updates neu starten und für sicherheitsrelevante Updates zeitweise offline schalten. Ein Ersatzanspruch ist ausgeschlossen.

§9. Bitte beachten Sie bei Neubestellungen oder Providerwechsel die Propagationszeit, auf welche wir keinen Einfluss haben.
Die Installation kann zwischen 1 und 48 Stunden dauern.
Was ist die Propagationszeit -> Hier klicken für Infos.

Vertragsabschluss - Webspace

§1. Der Vertrag für den gemieteten Speicher kommt durch die Annahme Ihrer Bestellung zustande.

§2. Der Webspace kann jederzeit gekündigt werden, die Mindestlaufzeit ist dabei einzuhalten.
Die Kündigung muss 3 Monate vor Vertragsende erfolgen.
Andernfalls wird dieser zum Vertragsabschluss vereinbarten Preis und Laufzeit verlängert.
Sonderangebote werden zum aktuellen Tagespreis für weitere 24 Monate verlängert.
Die Kündigung muss schriftlich und per Post erfolgen.
Für die Kündigung anerkannt ist lediglich unser Vordruck, welchen Sie in Ihrem Kundeninterface finden.

§3. Zahlungen werden bei Sperrungen durch Eigenverschulden (rechtswidriger Inhalt, Missbrauch) nicht zurück erstattet.
NF-Server ist berechtigt Ihre Nutzerdaten, sowie Anschrift bei Missbrauch an Polizei oder Behörden auszuhändigen.

§4. Es ist untersagt pornografische, rechtsextreme oder sonstige radikale Inhalte bei uns zu hosten. Ebenso ist es untersagt den Webspace als Plattform für illegale Musik, Bilder oder Filme zu nutzen oder anzubieten. Die Präsentation rechtlich geschützter Dateien, sowie deren Verbreitung ist untersagt.

§5. Für den Inhalt des Webspace ist allein der Kunde verantwortlich und trägt alle Ersatzanspruchsforderungen in voller Höhe.

§6. NF-Server distanziert sich ausdrücklich von dem Inhalt der Kunden und übernimmt keine Haftung. NF-Server ist berechtigt die Nutzerdaten (Anschrift) im Falle eines Verstoßes/Abmahnung an Polizei und Behörden weiter zu geben.

§7. Das Service Team führt stichartig Proben durch und sperrt Kundenkonten sofort, auf denen die in §4 genannten Inhalte gegeben sind. In diesem Fall wird der Kunde darauf per E-Mail hingewiesen. Wie dann Verfahren wird, liegt in Entscheidung des Sachbearbeiters. Dieser ist berechtigt, das Konto vollständig zu sperren oder die Dateien zu entfernen. Das Service Team ist nicht verantwortlich für den Inhalt und ist auch nicht gezwungen eine Prüfung durchzuführen.

§8. Der Kunde ist bei einer Neuanmeldung verpflichtet alle Angaben wahrheitsgemäß anzugeben, sowie eine aktuelle E-Mail Adresse die auch abgerufen wird. NF-Server ist berechtigt, ein Kundenkonto bei Nichterreichbarkeit zu schließen. NF-Server ist in diesem Moment nicht verpflichtet die Nutzerdaten weiter zu hosten oder zwischen zu speichern. Ein Ersatzanspruch ist hier ausgeschlossen.

§9. Die Haupt-IP-Adresse ist nicht bindend.
Für Sie bindend ist lediglich Ihre eigene Domain.
NF-Server ist berechtigt die Servereigene IP jederzeit ändern zu dürfen.
Die Bandbreitenangabe ist lediglich als grober Richtwert zu verstehen.
NF-Server garantiert nicht permanent für die volle Bandbreite. Durch Update's, Wartungsarbeiten oder anderes hohes Datentransferaufkommen, kann die Bandbreite beeinflusst werden.

§10. Wird ein Produkt nicht fristgerecht gekündigt, wird dieses automatisch um die ursprüngliche Laufzeit verlängert, welche bestellt wurde.
Für die Verlängerung gilt der Preis, der bei Vertragsabschluss festgelegt wurde.
Davon ausgenommen sind Sonderangebote. Diese werden zum aktuellen Tagespreis verlängert.
Die Kündigung muss 3 Monate vor Ablauf und Schriftlich (PDF Vordruck) per Post erfolgen.
Alle Vordrucke finden Sie im Kundeninterface.

§11. NF-Server darf die Server jederzeit für Wartungsarbeiten und Updates neu starten und für sicherheitsrelevante Updates zeitweise offline schalten. Ein Ersatzanspruch ist ausgeschlossen.

§12. Für Backups der SQL Datenbanken ist der Kunde selbst verantwortlich.
Backups können jederzeit einfach und kostenlos im Kundeninterface heruntergeladen werden.
Sollten Sie durch einen selbst verursachten Fehler/Eingriff Ihre Daten teilweise oder ganz verlieren,
kann kostenpflichtig ein Backup eingespielt werden.

§13. Jedes Kundenkonto kann nur ein Webspace zeitgleich besitzen.
Wenn Sie mehr Platz brauchen, können Sie Ihren Webspace vergrößern.
Ein zweiter Webspace ist nur mit einem separaten Benutzerkonto möglich.

§14. Die täglichen Backups dienen ausschließlich der Wiederherstellung Ihrer Daten durch NF-Server im Rahmen der NF-Server Dienstleistungs-Garantie.

Vertragsabschluss - Dedicated Server

§1. Der Vertrag für den gemieteten Server kommt durch die Annahme Ihrer Bestellung zustande.

§2. Die Vertragslaufzeit wird bei der Bestellung festgelegt.

§3. Es ist untersagt pornografische, rechtsextreme oder sonstige radikale Inhalte bei uns zu hosten.
Ebenso ist es untersagt den Server als Plattform für illegale Musik, Bilder oder Filme zu nutzen oder anzubieten.
Die Präsentation rechtlich geschützter Dateien, sowie deren Verbreitung ist untersagt.

§4. Wird ein Produkt nicht fristgerecht gekündigt, wird dieses automatisch um die ursprüngliche Laufzeit verlängert, welche bestellt wurde.
Für die Verlängerung gilt der Preis, der bei Vertragsabschluss festgelegt wurde.
Davon ausgenommen sind Sonderangebote. Diese werden zum aktuellen Tagespreis verlängert.
Die Kündigung muss 3 Monate vor Ablauf und Schriftlich (PDF Vordruck) per Post erfolgen.
Alle Vordrucke finden Sie im Kundeninterface.

§5. Für den Inhalt des Webspace ist allein der Kunde verantwortlich und trägt alle Ersatzanspruchsforderungen in voller Höhe.
NF-Server distanziert sich ausdrücklich von dem Inhalt der Kunden und übernimmt keine Haftung.

§6. NF-Server.de ist nicht für die Backups zuständig. Der Kunde ist allein für die Sicherung seiner Dateien zuständig.

§7. NF-Server darf die Server jederzeit für Wartungsarbeiten und Updates neu starten und für sicherheitsrelevante Updates zeitweise offline schalten. Ein Ersatzanspruch ist ausgeschlossen.

§8. Für die Lizensierung der vom Kunden verwendeten Software ist allein der Kunde zuständig und haftbar.

§9. Das Service Team führt stichartig Proben durch und sperrt Kundenkonten sofort, auf denen die in §3 genannten Inhalte gegeben sind.
In diesem Fall wird der Kunde darauf per E-Mail hingewiesen.
Wie dann Verfahren wird, liegt in Entscheidung des Sachbearbeiters.
Dieser ist berechtigt, das Konto vollständig zu sperren oder die Dateien zu entfernen.
Das Service Team ist nicht verantwortlich für den Inhalt und ist auch nicht gezwungen eine Prüfung durchzuführen.

§10. Zahlungen werden bei Sperrungen durch Eigenverschulden (rechtswidriger Inhalt, Missbrauch) nicht zurück erstattet.

§11. Die Einrichtungsgebühr ist bei einem Widerruf vom Umtausch ausgeschlossen. Wurde die Einrichtungsgebühr durch ein Sonderangebot erlassen, wird diese bei einem Widerruf fällig.




Vertragsabschluss - Emailadresse

§1. NF-Server liefert Ihnen nur die Zugangsdaten, jedoch kein Interface.
Für die Nutzung ist ein Emailprogramm wie Thunderbird oder Outlook notwendig.

§2. NF-Server ist nicht für die Erreichbarkeit der Postfächer haftbar und gibt keine Garantie oder Gewährleistung auf diesen Dienst.

§3. Alle Anpassungen an einer bestehenden Emailadresse sind nicht im Preis mit inbegriffen.

§4. Die Emailadresse wird nicht telefonisch supportet.
Alle Anfragen stellen Sie bitte über den Ticket oder E-Mail-Support.

§5. Wird ein Produkt nicht fristgerecht gekündigt, wird dieses automatisch um die ursprüngliche Laufzeit verlängert, welche bestellt wurde.
Für die Verlängerung gilt der Preis, der bei Vertragsabschluss festgelegt wurde.
Davon ausgenommen sind Sonderangebote. Diese werden zum aktuellen Tagespreis verlängert.
Die Kündigung muss 3 Monate vor Ablauf und Schriftlich (PDF Vordruck) per Post erfolgen.
Alle Vordrucke finden Sie im Kundeninterface.

§6. NF-Server darf die Mailserver jederzeit für Wartungsarbeiten und Updates neustarten und für sicherheitsrelevante Updates zeitweise offline schalten. Ein Ersatzanspruch ist ausgeschlossen.

§7. Sie erhalten bei uns Volumenlizenzen und verknüpfen diese mit einer eigenen Domain. Anhand der Volumenlizenz können Sie selbst Mailaccounts anlegen. Die Domain muss zwangsläufig bei uns verwaltet werden. Läuft die Domain ab oder wird die Domain gesperrt, verfällt die Volumenlizenz unabhängig von bereits bezahlter Laufzeit ersatzlos. Die restliche Vertragslaufzeit ist dabei dennoch einzuhalten.

§8. Für die Administration der Accounts ist der Kunde selbst zuständig.

 

Vertragsabschluss - Webdesign Komplettpaket

§1. Die vollständige Betreuung läuft über NF-Server.de
Es wird kein SSH, FTP oder SQL Zugang ausgehändigt.

§2. Ein Umzug der Webdesign Komplettpakete zu einem anderen Anbieter ist nicht möglich.

§3. Alle Anpassungen werden im Rahmen des Wartungsvertrages ausschließlich von NF-Server.de durchgeführt. Sind die inbegriffenen Updateeinheiten aufgebraucht, fallen die üblichen Kosten (69,95 € / Std) an. Jede im Vertrag enthaltende Updateeinheit entspricht einer Arbeitsstunde. Geht die benötigte Zeit darüber hinaus, werden sofern vorhanden weitere Updateeinheiten aufgebraucht. Sind keine Updateeinheiten mehr vorhanden, wird wie beschrieben abgerechnet.

§4. Wird das Webdesign Komplettpaket nicht fristgerecht gekündigt, wird dieses automatisch um die ursprüngliche Laufzeit verlängert, welche bestellt wurde.
Für die Verlängerung gilt der Preis, der bei Vertragsabschluss festgelegt wurde.
Davon ausgenommen sind Sonderangebote. Diese werden zum aktuellen Tagespreis verlängert.
Die Kündigung muss 3 Monate vor Ablauf und Schriftlich (PDF Vordruck) per Post erfolgen.
Alle Vordrucke finden Sie im Kundeninterface.

§5. NF-Server darf die Webserver jederzeit für Wartungsarbeiten und Updates neustarten und für sicherheitsrelevante Updates zeitweise offline schalten. Ein Ersatzanspruch ist ausgeschlossen.

 

Widerrufsrecht

§1. Sie haben bei dem Webspace die Möglichkeit diesen vor Vertragsende zu kündigen, sofern der Vertrag nicht bereits länger als 14 Tage läuft.

§2. Erstattet wird dann der Restbetrag abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 5,00 €.
Rechenbeispiel: Der Server kostet 50,00 € / Monat.
Gemietet wurde nun dieser eine Monat.
Der Server wurde bereits 10 Tage genutzt.
Gerechnet wird immer mit 30 Nutzbaren Tagen.
50,00 € / 30 Tage = ca. 1,66 €
10 Tage = 16,60 €
50,00 €  - 16,60 €  - 5,00 €
28,40 €  werden Ihnen erstattet.


§3. Sollten Sie die Rückzahlung auf ein Auslandskonto anfordern, werden anfallende Tansfergebühren berechnet.

§4. Domain´s generell sowie Server die durch ein Angebot erworben wurden sind von der Erstattung ausgeschlossen.

§5. Sind Sie mit einer Rechnung nicht einverstanden, haben Fragen oder sonstige Anliegen, wenden Sie sich binnen 7 Tagen nach Rechnungsdatum an unser Team.
Melden Sie sich nicht und bezahlen die Rechnung auch nicht, starten wir ein Mahnverfahren und die Summe wird von Ihnen anerkannt.



Rechnungsversand

Wenn Sie als Versandart 'Emailversand' wählen, so werden auch alle Mahnungen per Email zugestellt.
Sie erkennen diese Versandart für Informationsschreiben, Rechnungen, Zahlungserinnerungen, sowie Mahnungen an und sind selbst für die regelmäßige Abholung Ihrer Emails zuständig.
Des weiteren können Sie jederzeit alle Rechnungen, sowie Mahnungen und deren Status im Kundenkonto einsehen.
NF-Server berücksichtigt bei Zahlungsverzug kein Eigenverschulden, durch nicht regelmäßige Abholung, Fehlkonfiguration Ihrer Software, Spamfilter oder sonstiger Einschränkungen.



Allgemeines

Mit der Abgabe Ihrer Bestellung sind Sie mit unseren AGB´s (Allgemeine Geschäftsbedingungen) einverstanden.
Sie bestätigen, dass die AGB´s gelesen, verstanden und anerkannt wurden.
Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass durch sein vorsätzlich aktives oder passives Tun keine Systemminderung oder weiterer Schaden entsteht.


Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht
Die Durchführung der Vertragsbeziehung zwischen dem Kunden und NF-Server erfolgt in Deutsch.
Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.



Sonderangebote

Mit der Abgabe Ihrer Bestellung sind Sie mit unseren AGB´s einverstanden.
Sie bestätigen, dass die AGB´s gelesen, verstanden und anerkannt wurden.

Angebote bei Domains sind nur für das erste Jahr gültig.
Das Angebot ist nur für eine Neuregistrierung gültig und nicht für einen Domainumzug.
Für die Verlängerung nach Ablauf gilt (wenn nicht anders vereinbart) der Standardpreis.

Angebote bei Webservern sind im Angebot selbst ausgeschrieben.
Für die Verlängerung, sowie die weitere Laufzeit gilt der Tagespreis.

Angebote gelten nur so lange der Vorrat reicht.
Sonderangebote dürfen vorzeitig beendet werden, sowie das Produkt ausverkauft ist.

Wenn mit dem Kundendienst etwas anderes vereinbart wurde, muss dies in schriftlicher Form geschehen.



Ersatzanspruch

Für Schäden oder Ausfälle die nicht ausdrücklich auf uns zurück zu weisen sind übernehmen wir keine Haftung.
Für den Ausfall gibt es keine Erstattung.
Dazu gehören: Unwetter, Stromausfall, direkter Fehler im Rechenzentrum auf die wir keinen Einfluss haben.
Eine Erstattung in Form von Vergütung oder Auszahlung wird in jedem Fall ausgeschlossen.
Für Ausfälle an Knotenpunkten oder Providern übernehmen wir keine Haftung.
Wir behalten uns ausdrücklich vor, den Webserver jederzeit für Wartungsarbeiten neu starten oder
zeitweise abschalten zu dürfen.



Verwaltung

Für die Verwaltung des Webspeichers (Webspace/Inhalt) sind Sie (wenn nicht schriftlich anders vereinbart [Dies muss schriftlich sein, eine Mündliche Vereinbarung ist nicht wirksam.]) selbst verantwortlich.
Sollten Sie einen Fehler auf Ihrer eigenen Webseite oder Speicher verursachen und wir sollen/müssen eingreifen, so wird Ihnen die benötigte Arbeitszeit in Rechnung gestellt.
Je nach Fehler gibt es unterschiedliche Stundensätze, welche wir Ihnen vorab gern mitteilen werden.

Für 15,00 € können Sie einen KVA (Kostenvoranschlag) anfordern.
Erhalten wir darauf einen Auftrag, werden 15,00 € direkt für die Behebung verrechnet.
Sie erhalten somit 100 % Gutschrift vom KVA.

Für Schäden, Datenverlust oder Verlust des Zugangs, für die Sie selbst verantwortlich sind, übernehmen wir keine Haftung.


Zahlungsverzug

Alle Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von NF-Server.
Zahlt ein Kunde nicht oder ignoriert Mahnungen,
so werden alle Dienstleistungen gesperrt und bis zur vollständigen Bezahlung einbehalten.
NF-Server ist berechtigt alle Dienstleistungen in Ihrem Kundenkonto zu sperren,
bis die Zahlung erfolgt ist.
Ein Umzug von Domains oder anderen Produkten ist in dieser Zeit nicht möglich.
NF-Server haftet nicht für mögliche Schäden oder Verdienstausfälle, die durch die Abschaltung entstehen können.
NF-Server ist nicht verpflichtet die von Ihnen genutzten Produkte vorab wieder freizuschalten, sowie noch offene Forderungen bestehen.

Zahlungsverpflichtung

Mit der Abgabe Ihrer Bestellung, verpflichten Sie sich zur Zahlung.
Die Bestellung kann nur storniert werden, so lange diese noch nicht von uns bearbeitet wird.

Hat der Kunde bis zum Fälligkeitsdatum offene Positionen nicht beglichen, ist der Anbieter berechtigt,
die Erbringung der Leistung zu unterbrechen und weitere Maßnahmen zur Verhinderung wachsenden Schadens zu treffen und /oder den Vertrag
frist- und endschädigungslos zu kündigen. Der Kunde trägt sämtliche Kosten, die dem Anbieter durch einen Zahlungsverzug entstehen.
Für jede versandte Mahnung werden je nach Mahnstufe Mahngebühren in Höhe von bis zu 15 Euro berechnet.

Gutscheine und Guthaben

Alle Gutscheine haben eine maximale Lebensdauer von 3 Jahren ab der Ausstellung (oder das Ablaufdatum steht auf dem Gutschein selbst) und verfallen im Anschluss ersatzlos.
Die verspätete Annahme erfolgt im Ausnahmefall ausschließlich auf Kulanz.
Das Guthaben ist nicht auf andere Konten übertragbar.
Gutscheine, sowie Guthaben können nicht ausgezahlt werden.
Das Guthaben hat kein Verfallsdatum, wir behalten uns jedoch vor, nicht mehr als 100,00 € pro Kunden als Guthaben anzunehmen, sofern dieses nicht binnen weniger Tage verrechnet werden kann.
Sie erhalten für Ihr Guthaben keine Zinsen.
Alle Eingabeversuche werden protokolliert.
Stellen wir einen Betrugsversuch (Zufallseingaben) fest, wird Ihr Kundenkonto gesperrt und Anzeige erstattet.
Die Anzahl der möglichen Gutscheineingaben pro Tag ist begrenzt.



Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder nichtig sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages nicht.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Erstellung von Besucherstatistiken zu. Weitere Informationen finden Sie in unserem Impressum
Startseite     AGB     Impressum